Archiv der Kategorie: USA

Wie der Historiker Niall Ferguson zu einem geschichtsvergessenen Neoliberalen wurde

von: Ralf Heß | mit Material von Weissgarnix

Historiker gehen bisweilen gehörig auf die Nerven. Das liegt zum einen darin begründet, dass sie nichts vergessen. Und zum anderen, dass sie am liebsten stundenlang darüber diskutieren. Immer wieder müssen sie daher in Gesprächen erfahren, dass ihre ollen Kamellen inzwischen doch nun wirklich viel zu lange her seien und damit auch schon lange nicht mehr relevant. Der bekannte britische Historiker Niall Ferguson scheint sich dieses Problems nur all zu bewusst zu sein. Denn in einem Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“ über die Verschuldung der USA offenbart er ein Defizit an historischer Analysefähigkeit, das nur dadurch erklärt werden kann, dass er wohl niemanden mit der ollen Kamellen der Reaganomics belästigen wollte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Finanzkrise, Neoliberalismus, Niall Ferguson, Reaganomics, Ronald Reagan, USA, Wirtschaft

Der Dollar wird exorziert

von: Ralf Heß

Mit der Pacific Investment Management Company (Pimco) ist hierzulande nur ein kleiner Kreis von eingeweihten und gut informierten Anlegern vertraut. Unter ihnen genießt das Unternehmen jedoch regelrechten Kultstatus. Die Entscheidungen, die in der Pimco-Zentrale nahe Los Angeles getroffen werden, gelten als wegweisend, und in aller Regel folgt ein bedeutender Teil der Finanzbranche Pimcos Anlagestrategie.

Nun hat Pimco die Finanzmärkte erneut in Aufregung versetzt. Das Unternehmen trennt sich von allen US-Staatsanleihen. Auch sämtliche Derivate, die in irgendeiner Form auf dem Dollar aufbauen, werden aus dem Portfolio entfernt. Damit hat der größte private Käufer von US-Staatsanleihen der Politik der amerikanischen Notenbank (Fed) das Vertrauen entzogen.

Weiter in der Jungle-World

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dollar, USA, Wirtschaft